Mein Name ist Melanie Nagl und ich wurde 1968  in Burghausen geboren. Einen Teil meiner Kindheit verbrachte ich in den Salzburger Alpen. Dort lernte ich die Natur schätzen und lieben. Nach Abschluss der Schule erlernte ich das Handwerk der Friseurin, welches ich immer noch ausübe.

Durch Yoga erlebte ich eine wunderbare Veränderung in meinem Leben und in meinen Beziehungen. Diese Erfahrungen führten mich dahin, eine Ausbildung  zur Yogalehrerin zu beginnen.

2014-2018 absolvierte ich eine vierjährige Ausbildung im Vision Mandiram in München bei  meiner Lehrerin Karin Kapros , welche  in der Tradition nach Sri T. Krishnamacharya und T.K.V. Desikachar ausbildet. Auch Sriram 's Lehren sind Bestandteil dieser Ausbildung.

Seit Januar 2016 unterrichte ich mit viel Freude Yogagruppen. Anfangs  im Freizeitheim Burghausen und jetzt in meinem eigenen kleinen Studio Melanie’s YogaNest in der Wackerstrasse 52 in Burghausen. 

 

Am 07.Mai 2018 habe ich meine Ausbildung erfolgreich mit der Prüfung zur BDY/EYU  Yogalehrerin abgeschlossen. 

Nun werde ich auf diesem Weg weiterhin wachsen, 

um andere Menschen auf ihrem Weg mit Yoga mit meinem Wissen und Erfahrungen zu unterstützen. 

Dieser Weg findet seine Fortsetzung in der 300h Einzel- bzw. Yogatherapie-Ausbildung bei Remo Rittiner ab Mai 2019. Auf die ich mich sehr freue. Das gibt mir die Möglichkeit Yoga noch tiefer und intensiver zu verstehen und weiterzugeben. Um Menschen ganz individuell betreuen zu können, welche den Yoga auf einer tieferen Ebene erfahren möchten

Ich möchte mich von  Herzen bei all meinen Lehrern und Wegbegleitern sowie Schülern bedanken. Besonders bei meinem Lebensgefährten und meiner Familie, für ihre wundervolle Unterstützung. 

                                                               Namasté

    

                                                                🌸